Skip to content Skip to footer

All Posts

der Konfirmation der jugendlichen Konfis

Jetzt ist es bald soweit: Unsere Konfis feiern Konfirmation!
Am 12. 9. Kommt erstmal der Vorstellungsgottesdienst, wo beide Konfi-Gruppen ihr eigenes Glaubensbekenntnis vortragen werden. Ich finde das sehr beeindruckend. Das sind ganz allein die Worte der Konfis…
Glaubensbekenntnis von
Emma, Lena, Jonah, Louis,
Lilli, Stina, Alia, Merle, Lenja, Lina und Jan
Ich glaube, dass Gott…
Unser Vater und Schöpfer ist,
aber keine Person, sondern ein Segen oder ein Engel ist.
Und er wacht über uns alle,
tröstet uns, wenn es uns schlecht geht,
hilft uns bei Problemen
und schenkt Hoffnung und Freude.
Er ist immer da.
Ich glaube, dass Jesus…
der Sohn des Vaters auf der Erde
und das menschliche Ebenbild Gottes war.
Er ist für uns gestorben.
So hat er sich das Vertrauen von den Menschen aufgebaut.
So hat er die Welt geprägt.
Ich glaube, dass der Heilige Geist…
ein Teil Gottes ist
und Weisheit, Glaube und Liebe zwischen den Menschen schenkt.
Ich glaube, dass Kirche…
ein Rückzugsort zu Gott ist, wo alle Christen zusammenfinden.
Dort wird getrauert, gefeiert, geliebt, gehasst und gehofft.
Ich glaube, dass ich selbst…
den Glauben an Gott nie verliere,
und ich selbst in schwierigen Zeiten immer jemanden bei mir habe.
Ich werde Gott immer in meinem Herzen tragen.
Glaubensbekenntnis von
Nikita, Noah, Lasse, Sarah, Linara, Jannis,
Manou, Dana, Clemens und Jannis
Ich glaube, dass Gott…
Vater und Schöpfer ist
und dass er immer bei uns ist, wenn man ihn braucht.
Gott existiert anders und ist in jedem von uns.
Ich glaube daran, dass er uns in jeder Situation im Leben hilft.
Dass er sehr einfühlsam ist und wir ihm alles sagen können.
Ich glaube, dass Jesus,…
die Brücke zwischen Mensch und Gott ist
und ein von Gott gewähltes Vorbild,
das den Menschen den rechten Weg weisen sollte
und sich dabei sogar für die Menschheit opferte.
Ich glaube, dass der Heilige Geist,…
In jedem von uns ist
und alle verbindet.
Dass er uns Menschen einen Leitfaden gibt,
um uns den richtigen Weg zu weisen.
Ich glaube, dass Kirche…
ein herzerwärmender Ort ist, wo man sich zuhause fühlen kann.
Kirche ist ein Haus Gottes,
in dem man für und miteinander beten kann,
und wo man Gott und allen anderen Menschen nahe ist.
Ich glaube, dass ich selbst…
und alle anderen ein Kind Gottes
und ein besonderer Mensch bin
und jeder eine spezielle Verbindung zu Gott hat.
Ich glaube, dass ich einzigartig bin
und versuche, immer das Beste zu geben.
 

Jubiläumskonfirmationen

Jubiläumskonfirmationen in diesem Jahr
… werden gefeiert! Und dies sind die Termine:
Samstag, 18.9., 10 Uhr Goldene Konfirmation aus 2020
Sonntag, 19.9., 10 und 14:30 Uhr, alle höheren Jubiläumskonfirmationen aus 2020
Samstag, 9.10., 10 Uhr Goldene Konfirmation 2021
Sonntag, 10.10., 10 und 14:30 Uhr, alle höheren Jubiläumskonfirmationen aus 2021
Vielleicht mögen Sie sich Ihren Termin schon mal vormerken. Eine schriftliche Einladung müssten Sie erhalten haben. Ansonsten bitte im Gemeindebüro melden. 

Kirche und Corona – wie es weitergeht

Kirche und Corona – wie es weitergeht
Nach einem entspannten Sommer steigen momentan die Inzidenzwerte wieder – wir beobachten…. In den Gottesdiensten bleibt das meiste wie gehabt: Am Platz dürfen die Masken abgenommen werden, draußen darf auch die Gemeinde mitsingen. Einige unserer Gruppen treffen sich wieder…Hier ein kleiner Überblick darüber, was stattfindet.
GOTTESDIENSTE, OAsen-Kirche,  bieten wir an…
 
TAUFEN, HOCHZEITEN UND BEERDIGUNGEN… finden statt.
Taufen dürfen in Taufgottesdiensten gefeiert werden. Auch hier gelten Abstands- und Hygieneregeln, ebenso für Trauungen. 
Trauerfeiern zu Beerdigungen finden in der Kapelle statt, natürlich auch da mit Abstandsregeln. Nach Möglichkeit sollte nur der engste Familienkreis teilnehmen. 
 
KONFIRMATION… wurde nochmal verschoben.
Wie im letzten Jahr werden wir die grüne Konfirmation wieder im September feiern. Konkret am 26.9.2021
Auf die Feier der Jubiläumskonfirmationen haben wir in 2020 verzichtet, sie werden im September und Oktober nachgeholt. Auch die Jubiläumskonfirmationen diesen Jahres wollen wir dann feiern. 
 
KONFIRMANDENUNTERRICHT… findet weiter statt. Tatsächlich ist er nur für kurze Zeit ganz ausgefallen. Ansonsten haben wir uns im online-Unterricht im Wechsel mit dem Präsenzunterricht versucht. Online-Unterricht ist nun wieder beendet.
Der neue Jahrgang wird im Herbst 2021 starten. 
 
GEMEINDEGRUPPEN… wie die Musiker, die Gymnastikgruppe oder auch der Männerkreis treffen sich wieder. Fragen Sie gerne konkret nach.
 

Krimigottesdienst am Frauensonntag

Möchten Sie “starke Frauen” aus der Bibel kennenlernen?
Die Prophetin Deborah und Jael sind solche “starken Frauen”, aber Ihre Geschichte ist nicht
so leicht zu durchschauen. Wir Frauen aus dem Lesedienstkreis möchten für Euch diesen besonderen Fall lösen.
In einem Krimigottesdienst am Sonntag den 6.6.2021, zur besten Sendezeit 10.00 Uhr, werden wir ermitteln.

Tanja Wohlers 

 

Klima-Spaziergänge

Da war noch etwas!
Der Weltgebetstag-Gottesdienst kam dieses Jahr aus Vanuatu, ein Land am anderen Ende der Welt, welches schon heute unter dem Klimawandel leidet. Die Menschen in Vanuatu wünschen sich ein klimagerechtes Handeln und die Solidarität ALLER für unsere Erde. Was heißt das für uns in Asendorf? Wie steht es um die Veränderungen durch den Klimawandel in Asendorf? Wo haben oder nutzen wir schon Handlungsmöglichkeiten? Diesen und anderen Fragen, wollen wir auf 2 “Klimaspaziergängen – An-Geh-Dachten” rund um die Kirche und im Niemannsbruch nachgehen. Statt Abendgebet zum Wochenausklang möchten wir am 4. und 18. Juni um 18.00 Uhr einladen, sich auf den Weg zu machen, zu mehr Klimagerechtigkeit. Start ist in der Kirche und nach 1,5 Stunden auch das Ende. 
Tanja Wohlers
 
 

An-Geh-Dachten

 „Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus…“
 – wann, wenn nicht jetzt, ist die Zeit rauszugehen? Zumal gerade jetzt,
wenn es draußen so viel weniger wahrscheinlich ist, sich mit etwaigen Viren
anzustecken. Deshalb möchten wir in der Zeit vor den Sommerferien unsere
Freitags-Abendgebete nach draußen verlegen. An-Geh-Dachten sollen es werden.
Eine Andacht im Gehen, mit Abstand, im Schweigen und dann auch (mit Maske) im
Austausch zu zweit, mit kleinen Text- und Musik-Impulsen auf dem Weg. Pastorin
Melanie Simon und Musikerin Birte Menke begleiten und gestalten die
An-Geh-Dachten. Die Treffen dauern etwa eine Stunde.
dann machen wir uns gemeinsam auf den Weg. Bitte mit Auto, der Geh-Weg liegt etwas
außerhalb. Bei zu ungünstigen Wetterverhältnissen findet das Abendgebet in der
Kirche statt.

weiterhin im gewohnten Rhythmus an jedem 2. Und 4. Freitag im Monat statt. 
Treffpunkt ist um 18 Uhr vor unserer Kirche,
Und das ist das Datum: 2. Juli
Bitte beachten: Die OAsen-Kirche findet
 

Mehr Leben auf dem Friedhof

„Das ist ja ein Widerspruch…“, sagte der Mann von der Presse, als wir uns gemeinsam mit der Blühinitiative Asendorf im April vor Ort verabredet hatten. Auf den ersten Blick ist es das wohl, auf den zweiten Blick dann auch wieder nicht. Dann ist es ein Zeichen für die Osterhoffnung… Also, mehr Leben auf dem Friedhof, für das Auge, für das Herz, und… für Insekten und Kleintiere und insgesamt mehr Artenvielfalt. Das ist uns wichtig, dafür wollen wir was tun, dachten wir im Kirchenvorstand. Gedacht, gesagt, getan. Und so nahmen wir Kontakt zu Dr. Ulf Feuerstein von der Blühinitiative Asendorf auf. Der Anfang einer blühenden Zusammenarbeit entstand. Aus Beratung wurde tatkräftige Unterstützung, und so wachsen und gedeihen nun gleich mehrere Beete auf Friedhof und am Gemeindehaus mit Pflänzchen und Arbeitseinsatz der Blühinitiative. Wir sagen herzlich Danke!
Wer mag, kann sich näher informieren und Bilder ansehen unter

 

Mehr Leben auf dem Friedhof

 

Unsere Gruppe „Hacken und Harken“ hatte bereits im Herbst letzten Jahres zwei Beete an der Kapelle angelegt, die nun auch grünen und bald Nahrung für Insekten bieten werden. 
Unser Friedhof verändert sein Bild – auch die Blühflächen sind Teil einer langfristigen Umgestaltung, die wir im Kirchenvorstand nun immer mehr in den Blick nehmen. Bald mehr davon…
Melanie Simon
 
 

Achtung: Änderung im aktuellen Gottesdienstplan – zwei regionale Gottesdienste

Am 16.5. wird es einen Lifestream vom Kirchentags-Gottesdienst in der Vilser Kirche geben. Dieses Vorhaben ist regional ausgelegt, so dass in unserer Kirche nichts stattfindet. Herzliche Einladung nach Vilsen!
Am Pfingstmontag (24.5.) soll dann eine weitere regionale Veranstaltung ihren Platz in der katholischen Kirche in Bruchhausen-Vilsen finden, nämlich ein ökumenischer Gottesdienst mit Pn. Meike Müller (Predigt) und Gemeindereferentin Claudia Suffner (Liturgie).

Gottesdienste sind weiterhin möglich